PRESSE

Turmfalken halten sich an keine Drehbücher ORF Universum Dokumentation liefert atemberaubende Bilder mit Digiscoping Aufnahmen 

Dezember 09 2018

Tagelanges Warten, einzigartige Aufnahmen, die Wildnis mitten in der Großstadt – so lässt sich  die neue UNIVERSUM Folge „Jäger der Großstadt“, die kommenden Dienstag, 11. Dezember  2018, auf ORF 2 gesendet wird, zusammenfassen. Die spannende Dokumentation von  Naturfilmer Mario Kreuzer und Ornithologe Leander Khil widmet sich der Brutzeit der  Turmfalken und wurde in Wien gedreht. Mit viel Geduld und großem Respekt vor den Tieren  filmte das kleine Team die Aufnahmen erstmals überwiegend mit einer Digiscoping‐Ausrüstung  von SWAROVSKI OPTIK.

 

Dabei kommen Teleskope aus der STX‐Serie zum Einsatz, die mit einem TLS APO Adapter mit der  Filmkamera verbunden werden. Aus Sicht der Filmer ist dabei der Vorteil, dass die nötige Distanz  zu den Wildtieren gewahrt und gleichzeitig ein unverfälschtes Ergebnis geliefert werden kann. Das  Resultat: Die Universum Dokumentation spiegelt nicht nur das Leben der Turmfalken in all seiner  Schönheit und Härte wider, sondern überrascht auch Vogelexperten mit verblüffenden  ornithologischen Erkenntnissen.

 

Naturfilmer Mario Kreuzer ist überzeugt: „Viele hochklassige Film‐Produktionen werden eine  Digiscoping Ausrüstung zumindest als zweites Equipment verwenden. Das ist ein Riesenschritt.  Und für alle die nicht über große Budgets verfügen, ist dies wohl die einzige Möglichkeit diese  Brennweiten zu schaffen. Insgesamt in perfektes Setup, das wirtschaftlich höchst interessant ist.“

 

Die Dokumentation hat auf großen Filmfestivals bereits viel Aufsehen erzielt. Auch die technische  Umsetzung mit Digiscoping Aufnahmen, stieß in der professionellen Filmbranche auf großes Interesse.

 

SOP-Blog:/blog/PressBlog/2018_Presse_Khiel_Kreuzer_Universum_627x350.jpg

Leander Khil (links) und Mario Kreuzer (rechts) filmten bei der Universum Dokumentation „Jäger der  Großstadt) viele ihrer Aufnahmen durch ein SWAROVSKI OPTIK STX Teleskop.

 

Mario Kreuzer, geboren in Klagenfurt, arbeitet seit 25 Jahren als Natur‐ und Sportfilmer. Er porträtierte Skispringer wie Thomas Morgenstern und drehte für das Tiermagazin „Wildes Land“.  Für seine Aufnahmen nutzt er das STX 95 und STX 65 von SWAROVSKI OPTIK.

 

Leander Khil ist Ornithologe, Fotograf und Vogelbeobachter. Er ist u.a. Autor, Vortragender, sowie  Mitglied der Avifaunistischen Kommission von BirdLife Österreich. Seine aktuellen Arbeiten sind  auf der Webseite www.leanderkhil.com zu finden.

Downloads

Download article as PDF File here

Deutsch
Kathrin Puelacher
Manager PR & Internal Communication
Tel. +43/5223/511-6397
Mobile +43/664/625 6858
kathrin.puelacher@swarovskioptik.com
Press Photos
High Resolution images related to press releases can be downloaded from our image database
Zum Anfang